Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

Am 3.12.2020 ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderungen. Er wird seit 1993 jedes Jahr am 3. Dezember begangen und soll das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Behinderungen stärken.

Was bedeutet das für Jana Rötsch, unsere Stadträtin der Fraktion Mehrwertstadt Erfurt und stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Soziales, Arbeit und Geleichstellung?

‚Behindert, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Menschen mit Handicap, eingeschränkte Menschen…‘

…alles Begriffe, die nicht wirklich treffend sind. „Und warum gibt es eigentlich solche Begriffe, solche Kategorien? Wir sind alle Menschen! Wir sind unterschiedlich.“ stellt Jana Rötsch, Fraktion Mehrwertstadt, fest.

Jeder Mensch muss in unserer Gesellschaft die Möglichkeit haben, oder endlich bekommen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Jana Rötsch, stellvertretende Fraktionsvorsitzende Mehrwertstadt

„Leider sind wir von dieser Wunschvorstellung, der Teilhabe aller Menschen, noch weit entfernt. Deshalb setze ich mich für soziale Gerechtigkeit, für Barrierefreiheit, für Gleichberechtigung aller, für eine inklusive Gesellschaft ein. Jeden Tag! Und gerade heute am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen ist es wichtig, die sozialen Menschenrechte hervorzuheben, denn diese sollen das Individuum vor Ausbeutung schützen und ihm das Recht auf Teilhabe am gesellschaftlichen Reichtum garantieren.“ betont Rötsch.

An dieser Stelle sei noch der Hinweis zur Vorstellung des Inklusionsmonitors 2020 am 03. Dezember 2020 in der Zeit von 11:00 – 12:00 Uhr gegeben. Der Thüringer Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Herr Joachim Leibiger, wird gemeinsam mit der Landtagspräsidentin, Frau Birgit Keller, sowie Herrn Hermann Binkert vom Markt- und Sozialforschungsinstitut INSA-CONSULERE GmbH die Ergebnisse des diesjährigen Inklusionsmonitors präsentieren.

Die Vorstellung findet im Plenarsaal des Thüringer Landtags statt. Virtuell können Menschen zuschauen oder mithören über den Livestream, auf Facebook oder auf Youtube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben