streuobstwiese-erfurt

Zerstörte Streuobstwiese in Greifswalderstraße ist unwiederbringlich

Seit 2019 setzte sich Mehrwertstadt für den Erhalt der Streuobstwiese in der Greifswalderstraße ein. Jetzt wurden ohne Genehmigung alle Bäume der Streuobstwiese gefällt. Dieses grüne Kleinod ist damit unwiederbringlich für Tier und Mensch.

„Ich bin nicht nur traurig sondern wütend darüber, dass in einem Handstreich die Streuobstwiese, für die wir seit mehreren Jahren gekämpft haben, einem Kahlschlag zum Opfer gefallen ist.“ bringt Sebastian Perdelwitz, Vorsitzender der Stadtratsfraktion Mehrwertstadt,  seinen Ärger zum Ausdruck. Er führt weiter aus: „Leider häufen sich in letzter Zeit wieder die Beispiele von Baumfällungen. Umso ärgerlicher wenn diese, wie in diesem Beispiel, nicht genehmigt waren.“

Streuobstwiesen sollen gemäß des Nachhaltigkeitskonzepts der Stadt Erfurt eigentlich erhalten und gepflegt werden. Die Streuobstwiese in der Greifswalderstraße war immer Anziehungspunkt für Menschen aus der nahen Umgebung und Lebensort für Kleinstlebewesen und viele Insekten.

Seit klar war, dass Bewegung in die Entwicklung des alten Schlachthofgeländes kommt, haben wir den Schutz der Bäume in den Blick genommen. „Dass hier eine Entwicklung stattfindet begrüßen wir sehr. Nun muss es darum gehen die kommenden Bebauungspläne mit ausreichend grünen Flächen zu gestalten.“ fordert der Stadtrat von der Verwaltung. Die äußere Oststadt, als eines der größten Wohngebiete in Erfurt, verfügt über nur geringe bis gar keine Grün- und Erholungsflächen. Diesen Umstand muss bei der Gesamtentwicklung des Stadtteils endlich größere Rechnung getragen werden.

„Selbst die Entrichtung eines Ordnungsgeldes kann diesen Schaden nicht beheben“ fasst Perdelwitz sein Unverständnis für die Zerstörung der Streuobstwiese in der Greifswalderstraße zusammen. „Zumal radikale Rückschnitte von Gehölzen ab März wegen der Brutsaison sowieso untersagt sind.“

Die nachfolgenden Bilder zeigen den alten und den aktuellen Zustand sowie die Dimension des Verlustes für die Umgebung:

Streuobstwiese Greifswalderstraße 2019
Streuobstwiese Greifswalderstraße 2019

Reste der Streuobstwiese 2022
Reste der Streuobstwiese 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben